Die Hippie-Kultur und die Techno-Kultur sind eng miteinander verwandt. Um dies aufzuzeigen und einen Vergleich anstellen zu können, wird jede der beiden Kulturen zunächst einzeln beleuchtet.

Die Hippie-Kultur

Hippie-KulturEntstanden in den 1960er Jahren als gegenkulturelle Jugendbewegung in den USA, hat die Hippie-Szene im Laufe der Zeit eine eigenständige Kultur entwickelt. Markant für selbige ist ein eigener Musik-, Kunst- und Kleidungsstil. So trug man beispielsweise farbenfrohe Batikgewänder und leichte Sandalen, hatte, als Frau sowie als Mann, langes, wallendes Haar, schmückte sich mit Blumen, welche symbolisch für Liebe und Frieden standen, und hörte psychedelische Musik. Zusätzlich waren freie Liebe und der Genuss von Drogen grosse Themen der Hippie-Kultur. Auch nach dem Höhepunkt dieser Bewegung in den späten 1960er Jahren wurde der Traum von purer Freiheit und Frieden von einigen Menschen weitergelebt. So trug man die Kultur bis in die heutige Zeit.

Die Techno-Kultur

Ähnlich wie die Hippie-Kultur entstand die Techno-Kultur auch als Jugendbewegung, als in den 1990er Jahren elektronisch erzeugte Musik einem grösseren Publikum bekannt wurde. Im Mittelpunkt dieser Szene steht genau diese Technomusik, welche durch ihre einseitige rhythmische Struktur und ihre atmosphärischen Klänge an vergangene Stammesrituale erinnert. Die durch ihre Einfach- und Abstraktheit gekennzeichnete Musik lässt viel Raum für Interpretationen.

Eines aber steht fest: Frieden, Toleranz und Akzeptanz sind die Grundpfeiler der Techno-Kultur. Die Begeisterung für die elektronische Musik soll Menschen unterschiedlichster Nationen und Konfessionen in einer friedlichen Bewegung zusammenführen und vereinen. Des weiteren möchte man sich mit ausgefallener und extravaganter Kleidung von der Elterngeneration abheben und die pure Lebensfreude ausstrahlen. Zum Ausdruck kommt dies auf Tanzveranstaltungen mit elektronischer Musik, den so genannten Raves.

Vergleich der beiden Kulturen

Techno-KulturDie Hippie- und die Techno-Kultur weisen viele Gemeinsamkeiten auf. In beiden Kulturen stehen der Frieden und die Freiheit als zentrale Themen im Mittelpunkt. Die Passion für einen gemeinsamen Musikgeschmack resultiert in einem starken Zusammengehörigkeitsgefühl, dass in beiden Kulturen zu revolutionären Auswirkungen geführt hat. Trotz diesem starken Zusammengehörigkeitsgefühl und der Konzentration auf die Gemeinschaft wird in der Hippie- sowie in der Techno-Kultur auch auf die Entfaltung der Individualität Wert gelegt. Das zeigt sich vor allem bei der ausgefallenen, teilweise sogar schrillen Kleidung. In der Kunst entstehen, vor allem wahrscheinlich durch den Genuss psychoaktiver Drogen, auch ähnliche abstrakte Gestaltungen, die unter dem Titel Psychedelische Kunst bekannt sind.

Im Wesentlichen unterscheiden sich die beiden Kulturen nur in der Musik und in der Zeit, in welcher sie ihren Höhepunkt erfahren haben. In sehr vielen Bereichen erkennt man starke Überschneidungen. Die Hippie- und Techno-Kultur sind enger miteinander verwandt, als viele Menschen wahrscheinlich auf den ersten Blick vermuten würden.

Die Toleranz und Akzeptanz jedes Einzelnen in einer grossen, friedlichen und lebensbejahenden Gemeinschaft ist die oberste Priorität beider Kulturen.

[hr_invisible]
Tags: , |

Share This Story, Choose Your Platform!

About the Author:

Im Techno Art Shop bieten wir Kunstdrucke, Poster und Taschen mit Motiven aus der Techno Szene an. Im Techno Art Blog geht es um Themen, die etwas mit Techno-Kunst zu tun haben, es werden Künstler vorgestellt, sowie auf die Geschichte der Kunstrichtung eingegangen. Es werden Onlineshops vorgestellt und auf Ausstellungen und sonstige Techno-Anlässe verwiesen.

Leave A Comment